RESPUBLICAE.ORG

Portada del sitio > PUEBLOS INDÍGENAS DE AMÉRICA > Übergangsjacken für den Frühling 2018

Übergangsjacken für den Frühling 2018

Miércoles 18 de abril de 2018, por Dave Walker

Elegante Jacken für Frauen

Für alle Gelegenheiten und Jahreszeiten gibt es in verschiedenen Nuancen, Materialien und Schnittformen die richtige Frauenjacke. Je nach Gelegenheit und Neigung sind sie modisch bis sportlich gehalten. Die Schnittformen wandeln zwischen kurzen, eng anliegenden wie auch weniger figurbetonten Modellen. Förmliche Damenjacken eignen sich hervorragend zur Kombination mit Geschäftskleidern oder für spezielle Gelegenheiten wie etwa Vermählungen. Zum Freizeitlook taugen sportive Jacken. Frauen lieben hierbei gegenwärtig insbesondere die trendigen Blousons.

Für jede Saison gibt es verschiedenartige Damenjacketts.

Im Sommer lassen sich lockere Jacken aus Baumwolle oder Kunstfastern angenehm anziehen. Dabei gibt es u. a. Ausführungen mit Kragen oder Aufschlag, kurzen oder langen Ärmeln sowie mit Knöpfen oder Zippverschluss. Welche Jacken Ladies im Frühling oder in der Herbstzeit besonders gern im Kleiderschrank haben, sind Übergangsjacken. Sie taugen für frische Abende und regnerische Perioden. Legere Jacken aus Jersey oder Fleece sowie auch eine Jacke aus Jeans sind zu diesem Zweck ideal geeignet.

Herbstjacken für Damen

Modische Anoraks, zeitlose Parka oder stramm gewebte, süße Strickjacken lassen jede Frau im Herbst schön erscheinen. Jacken, die sich als gute Alternative dafür zeigen, sind robuste Lederjacken. Bei Regen bietet sich eine wasserundurchlässige Funktionsjacke an. Sie ist trotz Atmungsaktivität sowohl winddicht als auch wasserabweisend sowie mit verschiedenen Typen von Druckknöpfen, Tunnelzügen sowie Taschen und Mützen zum Abnehmen oder Wegstecken ausgestattet. Softshelljacken sind sehr anschmiegsam und daher ungemein angenehm zu tragen.

Kuschlige Winterjacken für Damen

Bei Nässe und Eiseskälte sind kuschelige Winterjacken ein Musthave. Hochwertige Jacketts aus Daunen oder Steppmäntel bieten einen wärmeisolierenden, atmungsaktiven Schutz vor Kälte und Eisregen. Mäntel und Jacken, die aus Fleece gefertigt werden, haben oft modische Elemente wie beispielsweise Kunstpelzkapuzen und halten Damen enorm warm. Auch aus Schurwolle angefertigte Tweed- und Bouclé-Jacketts oder wohlige Webpelzjacken sind stets im Trend und makellose Frauenbegleiter in der kalten Jahreszeit.

Übergangsjacken für Damen

Zum jetzigen Comeback der 90er Jahre Mode passen die angesagten Blusenjacken meisterhaft. Mit aufgestickten Blumen sowie grafischen Designs sind diese ein Hingucker und lassen sich spitze zu dunklen, eng anliegenden Jeans und Ankle-Booties kombinieren. Geringer auffallende Varianten sind für den Alltag bestens geeignet.

Für den Fall, dass es im Frühjahr und Sommer nur eine süße Jacke zum Überziehen sein soll, eignen sich trendige Jeansjacken als sportliche Ergänzung zahlreicher Kombinationen. Allover- Jeans- Outfits sind deshalb kein Thema. Heiße Jeanshosen im 90er Mom- oder Boyfriend-Style und ein leicht sitzendes Jeanshemd sind dazu exzellent geeignet. Ansprechende Sommerkombinationen bestehen beispielsweise aus Hotpants mit Top oder einem Kleidchen mit Sandaletten und einer knappen, figurbetonten Jeansjacke.

The post Übergangsjacken für den Frühling 2018 appeared first on Indigena.


Ver en línea : http://www.luchaindigena.com/ueberg...

¿Un mensaje, un comentario?

Foro sólo para inscritos

Para participar en este foro, debe registrarte previamente. Gracias por indicar a continuación el identificador personal que se le ha suministrado. Si no está inscrito/a, debe inscribirse.

Conexióninscribirse¿contraseña olvidada?